Mit Bildern kann man Geschichten mehr tiefe verleihen als nur mit Worten. Das Fernsehen oder auch YouTube waren schon immer Medien die mich faszinierten. Das war auch einer der Gründe warum ich meinen YouTube-Kanal gründete. Mit dem Fernsehen verbindet mich hier in der Region schon eine lange und gute Zusammenarbeit. Ich entwickelte nicht nur das OnAir-Design des Abendmagazins „TAGaktuell“ für TV Westsachen sondern produziere im Auftrag für namenhafte Kunden auch Werbespots.
Das brachte mich Anfang dieses Jahrs dazu auch mal selbst einen Werbespot zu gestalten.

 
 

Werbespot – #baukastenschmerz

Mein erster Werbespot #Baukastenschmerz sollte in alter Homeshopping Art die Baukastensoftware für Webseiten etwas auf die Schippe nehmen. Ich war fasziniert von der Art der Darstellung, die Sprechweiße das überdramatische Schauspiel meines Protagonisten. Mit den passenden Effekten und Farbwirkung gestaltete ich das Aussehen des Werbespots. Die Hintergrundmusik stammt ebenfalls aus meiner Feder.
 

 
 

Werbespot – Gemeinsam durchstarten

Mein zweiter und aktueller Werbespot ist inspiriert von der Werbung der 90er Jahre. Wer erinnert sich nicht an die Klassiker von Dr. Oetker oder der Krönung Light. Heute sind Werbespots welche nur „besungen“ werden leider sehr selten geworden. Der Produktionsaufwand ist zwar deutlich höher, da ein Song geschrieben und eingesungen werden muss aber es bietet auch einen einzigartgien Vorteil. Wir Menschen nehmen Musik aufmerksamer war und sie bleibt auch länger im Gedächtnis als nur das gesprochene Wort.
In meinem Werbespot „Gemeinsam durchstarten“ singt eine talentierte junge Sängerin, Cynthia Grote aus der MusicalCrew e.V. den von mir komponierten Song. Unterstützung bekam ich vor der Kamera auch in diesem Spot aus meiner Familie.

 

 
Haben diese beiden Werbespots ihr Interesse geweckt? Sie hätten gern individuelle Musik oder einen Jingle für Ihre Werbung? Ich freue mich sehr über Ihre Anfrage!