Die Deutschlandpremiere eines Musicals ist eine ganz besondere Geschichte. Ganz besonders wird dieses Projekt für mich da ich beauftragt wurde das deutsche Logo für dieses Stück zu gestalten welches auch für alle weiteren Produktionen in Deutschland eingesetzt werden wird. Welche große Ehre für meine junge Agentur.

 

 

Zusammen mit dem Logo entwickelte ich auch die gesamte Visualität des Stückes auf allen Werbemitteln. Angefangen von Großplakaten über Flyer und den Auftritt bei Instagram und Facebook. Alle Motive und das gesamte Gruppenbild entstand in meinem Studio in Lichtentanne.

 

 

Als wiederkehrendes Keyvisual gestaltete ich ein Dreieck in Neonoptik welches sowohl dem Logo als auch den Bildern als Hauptbestandteil dient. Es ist Rahmen und Bruch in einem. Wo und ich wie es auf den einzelnen Motiven der Hauptrollen einsetzte geht erst aus dem eigentlichen Bühnenstück hervor. Ein Kniff den ich durch die Hashtags der Songtitel noch unterstützte.

 

Um den „Nerd-Faktor“ des Stückes herauszuarbeiten wählte ich eine besondere Hausschrift. Diese zeichnet sich durch ihrer Abstrakten Elemente und unterschiedliche Schriftschnitte aus. Genauso unruhig und abwechslungsreich wie die Handlung des Musicals.

Bildgestaltung, Druckgestaltung, Flyer, Fotogestaltung, Gestaltungen